Das wohnt sich

"Kurze Wege nach Rinteln, lange Freude an niedrigen Zinsen...

...denn von Ihrem neuen Zuhause sind es nur ca. 4 km in die Rintelner Stadt. Sie wohnen künftig auf ca. 130 m² Wohnfläche und genießen den "gesunden Abstand" zum Nachbarn. Das Wohnhaus wurde über die Jahre regelmäßig modernisiert: 2004 wurde die Drainage um das Haus gelegt und 2005 die Heizung getauscht. Erst 2012 wurde das Duschbad erneuert. 7 Zimmer auf 2 Etagen, dazu ein sonniger Balkon, ein großer Carport, eine kleine Werkstatt sowie der wunderschöne Weitblick auf Rinteln können bald Ihnen gehören.

Finanzierungsbeispiel

Kaufpreis:                                     118.000,00 €        

Nebenkosten:                                ca. 16.000 €               

Gesamt:                                        134.000 € = Darlehensbetrag

Ihre (anfängliche) Monatsrate:      nur 665,00 € *

Gebäudeversicherung:                   nur 294,14 € pro Jahr

  • Grundstück:         757m²
  • Wohnfläche:        ca.130 m²
  • Baujahr:              1953
  • Anzahl Zimmer:    7
  • Carport:              1
  • Stellplätze:          2
  • Bauweise:           Massivbau
  • Heizung:        Öl Heizung
  • Fenster:         Kunststoff/Isolierglas
  • Dachform:      Satteldach
  • Extras:           Balkon, Abstellraum, Keller,                         Tageslichtbad
  • Frei ab:          nach Absprache

Der Energieausweis ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vorhanden.


* Der angezeigten Monatsrate liegen folgende Annahmen zugrunde (repräsentatives Beispiel):
Netto-Darlehensbetrag 134.000,00 €, fester Sollzins über gesamte Laufzeit von 25 Jahren, gebundener Sollzins 3,40% p.a., effektiver Jahreszins 3,45% p.a., Rate für die Dauer der Sollzinsbindung 665,00€, Restschuld zum Ende der Sollzinsbindung 0,00€, Auszahlungskurs 100%, anfängliche Tilgung 2,56% p.a., Immobilie zur Eigennutzung, einwandfreie Vermögens- und Einkommensverhältnisse, erstrangige Grundschuld als Sicherheit für die Finanzierung, Bereitstellungszinsen 0,25 % p.M. ab dem 91. Tag, nur Neugeschäft. Zusätzlich fallen noch Kosten im Zusammenhang mit der Bestellung der Sicherheiten (z.B. Notarkosten für die Grundschuldbestellung, Kosten für das Grundbuchamt) sowie für eine Gebäudeversicherung an. Zugleich Beispiel nach § 6a Abs. 3 PAngV.

Stand: 22.10.2014, Irrtum und Änderungen vorbehalten