120 Jahre geballtes Engagement

Drei Jubilare in der Volksbank in Schaumburg

Gleich drei Mitarbeiter der Volksbank in Schaumburg haben jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Silvia Bruns, Rolf Büthe und Monika Heidrich. Vorstandsmitglied Reinhard Schreeck dankte den jung gebliebenen Jubilaren für 120 Jahre geballtes Engagement und unermüdlichen Einsatz.
 
Silvia Bruns, Monika Heidrich und Rolf Büthe blicken gerne auf ihre langjährige Dienstzeit zurück. Gemeinsam mit ihren Arbeitskolleginnen und –kollegen feierten sie gebührend den Anlass im Gasthaus Vehlen und erinnerten sich an so manche Anekdote und auch Herausforderung in ihrem Berufsleben.
 
1977 starteten Silvia Bruns und Rolf Büthe ihre Ausbildung in der damaligen Volksbank Nordschaumburg. Nach Ausbildungsende übernahm Silvia Bruns ihre Tätigkeit als Springerin in allen Geschäftsstellen der Volksbank Nordschaumburg. Ab 1984 wechselte die Hohnhorsterin dann in die Kreditabteilung und ist dort bis heute als Sachbearbeiterin für Firmenkunden tätig. Sie wird besonders für ihre geduldige und ausgeglichene Art geschätzt.

Rolf Büthe war nach seiner Ausbildung und einem zwischenzeitlich absolvierten Grundwehrdienst bei der Bundeswehr in der Buchhaltung der Volksbank Nordschaumburg beschäftigt. Seit 1982 ist er als Kassierer, später sogar als Hauptkassierer der Volksbank in Schaumburg im Einsatz. Der Rintelner ist „das bekannte und liebenswerte Gesicht der Kasse“. Zu einer seiner größten Herausforderungen zählte im Jahr 2000 die Umstellung von der DM auf den Euro.

Monika Heidrich schloss 1977 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der damaligen Volksbank Bückeburg mit lobender Anerkennung ab. Zuerst arbeitete sie in der Geschäftsstelle Kleinenbremen und pausierte dann durch die Geburt ihrer Tochter für zwei Jahre mit der Arbeit. Danach ist sie bis heute das freundliche und sympathische Gesicht im Service der Geschäftsstelle Warber und bis vor Kurzem auch der Geschäftsstelle in Evesen.

Alle drei Mitarbeiter der Volksbank in Schaumburg sind bei Kunden und Kollegen gleichermaßen geschätzt.

Foto von links: Rolf Büthe, Monika Heidrich, Silvia Bruns und Reinhard Schreeck.