Fortbildung auf hohem Niveau in der Volksbank in Schaumburg

Sechs Mitarbeiter für ihre Leistungen geehrt

Weiterbildung wird in der Volksbank in Schaumburg großgeschrieben: Die Vorstandsmitglieder Joachim Schorling und Reinhard Schreeck gratulierten gleich sechs Volksbank-Mitarbeitern. Sie haben sich in einer mehrjährigen Zusatzausbildung an den Wochenenden und nach Feierabend erfolgreich weiterqualifiziert.

An der Akademie deutscher Genossenschaftsbanken absolvierte Petra Kallwaß ihre Fortbildung zur zertifizierten Vertriebsleiterin. Sie leitet seit nunmehr vier Jahren die Abteilung Vertriebsmanagement in der Volksbank in Schaumburg. Die Immobilienberaterin Katahrina Kelb ist nun geprüfte Immobilienfachwirtin und ist  für die Immobilienbüros in Bückeburg und Rinteln im Einsatz. Manuel Wiegand, Leiter der Geschäftsstellen in Bad Eilsen, Evesen und Warber, freut sich über seine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung  zum Bankbetriebswirt Management.

Ebenfalls zur Bankbetriebswirtin weitergebildet hat sich Julia Nöther am BankColleg in Hannover. Sie ist als Firmenkundenberaterin Ansprechpartnerin für Mittelstandskunden. Außerdem haben Denise Großmann und Madeleine Meier ihr Zusatzstudium zum Bachelor of Arts mit Erfolg absolviert. Denise Großmann ist als Kreditsachbearbeiterin und Madeleine Meier als Kundenberaterin in der Volksbank-Hauptstelle in Bückeburg beschäftigt.

(Foto vordere Reihe von li.): Freuen sich über erfolgreich abgeschlossene Zusatzausbildungen: Die Mitarbeiter der Volksbank in Schaumburg Denise Großmann, Katharina Kelb, Julia Nöther, Madeleine Meier und Manuel Wiegand (Foto hintere Reihe mitte). Die Vorstandsmitglieder Reinhard Schreeck und Joachim Schorling gratulierten.