Volksbank in Schaumburg verändert ihr Geschäftsstellennetz

Zum Jahresende strukturieren wir unser Geschäftsstellennetz um. Davon betroffen sind unsere Kunden der Geschäftsstellen in Hohenrode, Möllenbeck, Steinbergen, Liekwegen, Evesen, Riepen, Rehren A/R und Silixen. Hier schließen wir am 23.12.2016 unsere Filialen. In Liekwegen und Steinbergen bleiben Selbstbedienungs-Terminals mit Geldautomaten erhalten. Für unsere Kunden in Möllenbeck haben wir einen neuen SB-Bereich im Raiffeisen-Markt an der Stükenstraße geschaffen.

Wir reagieren auf verändertes Kundenverhalten

Das Kundenverhalten hat sich in den letzten Jahren komplett verändert. Die meisten der Bankkunden nutzen zunehmend das Internet für ihre Bankgeschäfte. Die Geschäftsstellen werden in der Regel nur noch ein- bis zweimal pro Jahr aufgesucht. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach fundierter Beratung durch Spezialisten, die in den Kleinstgeschäftsstellen nicht angeboten werden kann.

Wir begegnen dem steigenden Kostendruck vorausschauend

Dem stark zunehmenden Kostendruck, ausgelöst unter anderem durch die steigenden regulatorischen Anforderungen der Bankenaufsicht und die anhaltende Nullzinspolitik der europäischen Zentralbank, müssen wir ebenfalls begegnen.

Wir bündeln für Sie unsere Kräfte

Unser Ziel ist es nach wie vor, für unsere Kunden vor Ort zu bleiben und die Kundennähe zu bewahren. Unsere Geschäftspolitik ist darauf ausgerichtet, die persönliche, bedarfsorientierte und qualifizierte Beratung weiter auszubauen und an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten. Auch mit einem weniger dichten Filialnetz bleibt Ihre Volksbank in Schaumburg regional verankert.

Wir bauen hochfrequentierte Standorte aus

Im letzten Jahr haben wir unsere Bad Nenndorfer Geschäftsstelle in neuen Räumlichkeiten komplett modernisiert und auch unsere Volksbank-Hauptstelle in Bückeburg abschließend umgestaltet. Weitere Investitionen stehen an bzw. wurden bereits umgesetzt. Im neuen Raiffeisenmarkt in Rinteln haben wir einen Geldautomaten installiert und die Planungen für den Neubau eines Bankgebäudes in Krankenhagen werden weiter vorangetrieben.

Wir bleiben eine schlagkräftige Bank für die Region

Unser Ziel ist es, mit der Umstrukturierung unseres Geschäftsstellennetzes weiterhin für Sie in der Fläche präsent zu sein und langfristig eine starke und schlagkräftige Bank für die Region zu bleiben. Wir fühlen uns verantwortlich für unsere Kunden und Mitglieder und sind überzeugt, mit unseren Anpassungsmaßnahmen die richtigen Weichen für die Zukunft Ihrer Bank zu stellen.

23.12.2016 letzter Geschäftstag in folgenden Geschäftsstellen (vollständige Schließung):

  • Möllenbeck
  • Evesen
  • Hohenrode
  • Riepen
  • Rehren A/R
  • Silixen

Ab dem 23.12.2016 nur noch SB-Geschäftsstelle:

  • Steinbergen
  • Liekwegen