„US-Wahlen, Brexit und Putin - Europa in der Zange“

Markus Gürne referiert zur Ortsversammlung der Volksbank in Schaumburg

Der Leiter der ARD-Börsenredaktion Markus Gürne spricht zur Ortsversammlung der Volksbank in Schaumburg am 25. Oktober in der Wandelhalle in Bad Nenndorf. Sein Vortragsthema lautet „US-Wahlen, Brexit und Putin - Europa in der Zange“.


Gürne springt für Dr. Antonia Rados ein, die ursprünglich von der Volksbank eingeladen war. Die RTL- Kriegsreporterin befindet sich zurzeit in Mossul und ist aufgrund der prekären politischen Situation als Auslandsexpertin vor Ort unentbehrlich. „Mit Markus Gürne ist es uns gelungen, einen großartigen Journalisten zu verpflichten“, bemerkt Vorstandsmitglied Reinhard Schreeck. „Er begeisterte dieses Jahr bereits unsere Mitglieder zur Ortsversammlung in Obernkirchen.“


Markus Gürne schöpft aus umfassenden weltpolitischen Erfahrungen. Seit 2012 ist er Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion und berichtet über die Finanzmärkte und das Geschehen an der Frankfurter Börse. Im Januar 2013 übernahm er zusätzlich beim ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus" die Moderation der Ausgaben für den Hessischen Rundfunk. Davor war der Börsenexperte Auslandskorrespondent der ARD für Südasien mit Sitz in Neu Delhi.


Neben dem spannenden Vortragsthema werden die Besucher der Mitgliederversammlung in Bad Nenndorf aktuell über die geschäftliche Entwicklung und die Pläne ihrer Volksbank informiert. Anmeldungen nimmt Heidrun Reinke unter der Rufnummer 05723 7918-6028 entgegen. Damit veranstaltet das Schaumburger Bankinstitut die letzte von insgesamt sechs Ortsversammlungen in ihrem Marktbereich.