Stiftung und Volksbank fördern Jubiläumsprogramm des Kulturverein Bückeburg

17.000 Euro für vielfältige Veranstaltungen stehen bereit

Der Kulturverein Bückeburg feiert dieses Jahr sein 70-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses Ereignisses wird es im zweiten Halbjahr zahlreiche kulturelle Höhepunkte geben. Gefördert werden diese Jubiläumsveranstaltungen von der Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken und der Volksbank in Schaumburg mit insgesamt 17.000 Euro.

Die Geschäftsführerin des Kulturverein Bückeburg Johanna Woydt bedankte sich jetzt für diese großartige Unterstützung bei Reinhard Schreeck, Vorstandsmitglied der Volksbank in Schaumburg. „Dank Volksbank und Stiftung können wir ein buntes Jubiläumsprogarmm aus Musik-, Theater-, Kabarettveranstaltungen in Bückeburg auf die Beine stellen. Das ist einfach großartig.“   

Bereits seit 1947 bereichert der Bückeburger Kulturverein das Schaumburger Kulturleben und beschert den Bürgerinnen und Bürgern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Es ist ihm immer wieder gelungen, prominente Künstler und Schauspieler in die Fürstenstadt zu holen. Aber auch heimischen Größen hat er stets eine interessante Bühne geboten. Dabei gehen „Bildung und Kultur“ eine angenehme Verbindung  ein: Dem Verein ist es beispielsweise bis heute wichtig geblieben, auch Kindern und Jugendlichen den Zugang zu klassischen Theateraufführungen zu ermöglichen.

„Wir unterstützen gerne das Engagement und insbesondere die zahlreichen Jubiläums-veranstaltungen des Kulturvereins. Er trägt maßgeblich zu einem reichhaltigen Kutur-angebot bei, dass Menschen aller Altersklassen weit über die Fürstenstadt hinaus interessiert“, betonte Reinhard Schreeck zum Pressetermin.

Zum Jubiläumsauftakt wird es ein festliches Konzert mit dem Göttinger Symphonie Orchester und einem festlichem Empfang im Rathausaal geben. Des Weiteren stehen ein Wirtschaftskabarett mit Chin Meyer, Zauberei und Comedy mit Marco Brüser, drei Kindertheateraufführungen, ein Liederabend mit Helen und Christian Rohrbach sowie ein Konzert mit Songwriter und Sänger Friizz Feick auf dem Programm.